Arma 3 – Altis RealLife

Das Altis Life Konzept ist schon recht interessant aber meiner Meinung nach ist da noch viel mehr Potenzial vorhanden, als momentan genutzt.

Zum Beispiel werden im Spiel Unternehmen gegründet. Diese haben jedoch nur eine theoretische Existenz ohne besondere Vor-/Nachteile und ohne besondere Ziele und Messwerte.

Einzig Medic und ADAC unterscheiden sich in Texturen und Fahrzeugen da hier gesondert Scripts angepasst werden.

Aktuell werden drei der vorhandenen 4 Seiten genutzt und hier möchte ich nun ansetzten um Altis noch interessanter zu gestalten.

Mein Hauptziel ist es den verschiedenen Gruppierungen spezielle Vor-/Nachteile ein zu bauen.

BLUFOR: Auf dieser Seite sind die Polizisten zu finden, ebenso Spezialeinheiten die sich jedoch nicht groß von der Polizei unterscheiden.

OPFOR: Hier finden sich Staatliche Einrichtungen wieder, darunter fallen Medics, Regierungsbeamte, Bürgermeister, Parlament und der Altis Präsident.

Independent: Diese Seite werde ich für die Rebellen nutzen. Hier wird es Möglich sein, verschiedene Rebellen Gruppen zu formen, Bündnisse einzugehen und sich den Krieg zu erklären. Beruflich werden die Rebellen nur Illegalen Tätigkeiten nach gehen können um Ihr Geld zu verdienen. Hinzu kommen die Verbrechen wie Bankraub, Diebstahl, Einbruch, Geiselnahme, Erpressung und Regierung stürzen.

Civilist: Das normal Volk welches legale Arbeiten nach geht. Die Insel mit benötigten Gütern versorgt, Unternehmen gründen und die Städte bewohnen. Diese Güter werden dringend für den Ablauf des Spiels benötigt. Ohne Eisen, Glas, Kupfer können keine Waffen oder Fahrzeuge gekauft werden. Ohne Nahrung wird die Bevölkerung aussterben.

Ein Spieler kann jede Seite spielen, jedoch werden Konten, Fahrzeuge und das hab und gut je Seite getrennt gespeichert. Ebenso werden die Spieler Positionen auf den verschiedenen Seiten gespeichert. Nur beim tot wird es eine Möglichkeit geben einen Spawn Punkt zu wählen.